"Das ist wie 10.000 Meter laufen und dabei Schach spielen."
(Karin Schmalfeld, Silbermedaille World Games 2005)

content top
Für eine bewegte Schulzukunft unserer Kinder und Jugendlichen

Für eine bewegte Schulzukunft unserer Kinder und Jugendlichen

Von: Deutscher Sportlehrerverband DSLV
An: Sächsisches Staatsministerium für Kultus
Region: Sachsen

So geht also sächsisch: Einfach an der Stundentafel schrauben, es den Schülern als Entlastung verkaufen und im gleichen Atemzug das Lehrerproblem in Sachsen lösen. Worüber sich der Ökonom freut, können alle an der Schulpraxis Beteiligten nur den Kopf schütteln. Die angedachte Stundenreduzierung in den persönlichkeitsbildenden Fächern Sport, Kunst und Musik soll nun für eine jahrelang verfehlte Personalpolitik herhalten. Besonders die massive Kürzung im Sportunterricht ist eine fatale Signalwirkung in einer zunehmend digitalisierten und verkopften Gesellschaft.

Bitte unterstützt unsere Petition für den Erhalt des dreistündigen Sportunterrichts in Sachsen.
Stimme jetzt online zu.

https://www.openpetition.de/petition/online/fuer-eine-bewegte-schulzukunft-unserer-kinder-und-jugendlichen


 

 

 



1 Antwort: “Für eine bewegte Schulzukunft unserer Kinder und Jugendlichen”

  1. gerd sagt:

    Danke für eure Unterstützung!

    In allerkürzester Zeit waren die unmittelbar nötigen 12000 Stimmen für den Schulsport da!!!

    Inzwischen sind es schon 25000, Wahnsinn – und schon redet niemand mehr (laut) von Kürzung(en)!

    Sportlich
    Gerd

Einen Kommentar schreiben

Page optimized by WP Minify WordPress Plugin