"Das ist wie 10.000 Meter laufen und dabei Schach spielen."
(Karin Schmalfeld, Silbermedaille World Games 2005)

content top
Warum ist denn immer nur LANG Ol?…

Warum ist denn immer nur LANG Ol?…

… fragte Josef am Sonntag Morgen, nach einer kurzen Camping
Einlage auf dem Parkplatz an der Waldbühne Hartha. Diese war nämlich WKZ des
nächsten Landesranglistenlaufs im Lang OL, organisiert von den Sportfreunden
des Post SV aus Dresden. Zum Glück war Dietmar pünktlich wie die Post und
sicherte uns allen einen überdachten Vereinstreffpunkt, denn es regnete doch
tatsächlich mal bei einem Wettkampf.

Der Wald war schön, die Karte aber etwas
Überholungsbedürftig, da die Kulturgrenzen oft nicht stimmten und auch mancher
Zaun fehlte. Aber mit diesen Bedingungen haben ja alle zu kämpfen und so wurde
es auch ein sehr schöner Wettkampf. Um einem evtl. Zitat „Warum ist denn der
Bericht immer sooo LANG?…“ zu entgehen, hier in aller Kürze die Ergebnisse:

D10:    Lotti 4.
D40:    Cathleen 4.
D45:    Sylvia 4.
H12:    Fredi 6.
            Linus 15.
H14:    Poldi 1.
            Per 7.
            Jojo 8.
H40:    Lars 1.
            Basti P. 3.
H45:    Siggi 4.
            Stefan 6.
H60:    Gerd 1.
            Dietmar 5.
Fähnchenbahn
            Viktoria 1.
            Ron 3.
DirKL
            Anja 5.
DirMS
            Basti D. 1.

Glückwunsch an alle unsere Läufer. Ihr habt das Ol Team aus
Wehrsdorf wieder sehr würdig vertreten. Am Ende wie immer der Dank aus dem
Oberland an die Gastgeber aus der Landeshauptstadt. Es hat auch bei Regen
großen Spaß mit Euch gemacht.



Einen Kommentar schreiben

Page optimized by WP Minify WordPress Plugin